Am vergangenen Samstag (13.10.2018) fand im Löschbezirk Oberbexbach der alljährliche Kameradschaftsabend statt. In diesem Jahr wurde er in der ortsansässigen Gaststätte "Breit-Herrlinger" ausgerichtet. Nachdem Löschbezirksführer Manfred Metzinger alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden begrüßt hatte, drückte er den Eheleuten Nicole und Said Aoucher seinen Dank für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Feuerwehrfestes aus. Ebenfalls bedankte er sich bei Sascha Schmelzer unter anderem für die Bereitstellung eines großen Zelts am Feuerwehrfest und überreichte allen Genannten zum Audruck des Danks auch ein kleines Präsent. Eine besondere Ehre galt Peter Rühmkorff. Als langjähriger Freund und Gönner der Feuerwehr im Löschbezirk Oberbexbach durfte Metzinger ihm die Ehrenplakette des Löschbezirks in bronze aushändigen. Der Geehrte bedankte sich herzlich und sicherte den Kameradinnen und Kameraden auch für die Zukunft seine Unterstützung zu, was er mit einer großzügigen Geldspende für die Anschaffung von Dienstbekleidungen sogleich untermauerte. Im Anschluss an die Ehrung richtete auch Bürgermeister Thomas Leis noch Grußworte an die anwesenden Feuerwehrkameradinnen- und kameraden, erklärte aber auch, dass er der Veranstaltung aufgrund eines Anschlusstermins nicht lange beiwohnen könne. Nach seiner Rede konnte das Buffet eröffnet werden und der Abend ging in den gemütlichen Teil bei ausreichend Speis' und Trank über. 

  • 20181013_170218315_iOS
  • 20181013_170242458_iOS
  • 20181013_170457018_iOS
  • 20181013_170610451_iOS

Am vergangenen Samstag (22.09.2018) fand in Lebach die Abnahme des Feuerwehr-Leistungsabzeichens statt. Eine Gruppe, bestehend aus den Feuerwehren aus Bexbach, Homburg und Kirkel, der auch eine Kameradin und ein Kamerad aus dem Löschbezirk Oberbexbach angehörten, hatte in den letzten Monaten aktiv für die Abnahme dieses Abzeichens in der Einstiegsstufe „Bronze“ geübt und wurde nach erfolgreichen Leistungsprüfungen in den Bereichen der Feuerwehr-Theorie, der Anwendung von Stichen und Knoten und einer Löschangriffsübung mit Wasserentnahme aus offenem Gewässer mit dem ersehnten Abzeichen ausgezeichnet.

Hierzu an alle Kameradinnen und Kameraden unsere herzlichsten Glückwünsche. Die Gruppe plant, im Frühjahr 2019 mit den Übungen für die nächste Stufe „Silber“ fortzufahren, um auch diese im nächsten Jahr erfolgreich erreichen zu können.
  • 574f8964-c3f7-4db3-aac4-407585f8edc8
  • 621b9ac6-a2ba-4a88-b32c-1a7168c31c0a
  • 803B4DD4-2541-468F-B66E-7DA1453CE44D

Am vergangenen Freitag (24.08.2018) fand bei der Feuerwehr Oberbexbach die alljährliche gemeinsame Übung mit der Lebenshilfe Saarpfalz statt. Unweit des Gerätehauses wurde ein fiktiver Vegetationsbrand angenommen, welchen es durch gemischte Trupps aus Feuerwehrkameradinnen und Kameraden sowie Gästen der Lebenshilfe Saarpfalz abzulöschen galt. Hierzu wurde zum einen die Wasserversorgung an der Einsatzstelle hergerichtet und zum anderen der Löschangriff mit mehreren Rohren aufgebaut, sodass jeweils die eigenen Fähigkeiten bei der Brandbekämpfung erprobt werden konnten. Durch die gute und zügige gemeinsame Arbeit konnte der vermeintliche Brand schnell unter Kontrolle gebracht und das Feuer gelöscht werden. Im Anschluss an die Übung war am Oberbexbacher Feuerwehrgerätehaus noch für das leibliche Wohl gesorgt, sodass der Abend entspannt ausklingen gelassen werden konnte. Die gemeinsame Übung war für alle erfolgreich und ein schönes Erlebnis, sodass sie voraussichtlich auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird. 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://www.feuerwehr-oberbexbach.de/joomla3/images/Bilder/2018-08-24-Übung-mit-Lebenshilfe

Auch in diesem Jahr stellte der Löschbezirk Oberbexbach in der "Hexennacht" (30.04.2018) wieder die Brandwache beim traditionellen "Hexenfeuer" am Oberbexbacher Sportheim. Hierbei wurde primär darauf geachtet, dass sich keine Personen den Flammen zu nah annäherten und dass das Feuer nicht auf angrenzende Bäume und Sträucher übergriff. Wie schon in den Jahren zuvor konnte diese Aufgabe auch in diesem Jahr wieder wunderbar gemeistert werden und allen Anwesenden wurde ein spektakuläres Hexenfeuer dargeboten, das zum Veranstaltungsende von der Feuerwehr abgelöscht wurde. Neben den aktiven  Kameradinnen und Kameraden waren auch einige Mitglieder der Jugendfeuerwehr vor Ort, die sich den Anblick der Flammen nicht entgehen lassen wollten und ihre aktiven Kameraden tatkräftig unterstützten.

  • 2018-04-30_Hexenfeuer_1
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_10
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_2
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_3
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_4
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_5
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_6
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_7
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_8
  • 2018-04-30_Hexenfeuer_9