Heute (16.04.2016) fand nach einer ereignisreichen Woche die Prüfung des Sprechfunker-Lehrgangs statt: Seit vergangenen Montag wurde in Zusammenarbeit der Feuerwehren aus Bexbach und Homburg in den Räumlichkeiten des Löschbezirks Kleinottweiler die Sprechfunker-Ausbildung durchgeführt. Auch sechs Kameradinnen und Kameraden aus dem Löschbezirk Oberbexbach nahmen an diesem Lehrgang teil - mit Erfolg! Alle hatten heute die Abschlussprüfung gemeistert.

Zum ersten Mal im Saarpfalz-Kreis wurde der Sprechfunker-Lehrgang nach dem neuen Lernzielkatalog, der auf den inzwischen eingeführten Digitalfunk ausgerichtet ist, durchgeführt. Die Teilnehmer wurden in Rechtsgrundlagen und physikalisch-technischen Grundlagen unterrichtet, lernten den Umgang mit den Funkgeräten kennen und die korrekte Gesprächsabwicklung. Darüber hinaus waren auch für den Katastrophenschutz relevante Inhalte wie Kartenkunde Gegenstand des Lehrgangs.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zum bestandenen Lehrgang!

Heute Vormittag (16.04.2016) fand in der Feuerwache Homburg-Mitte eine Info-Veranstaltung zum Thema "Feuerwehreinsatz im Zusammenhang mit Integration und Migration", organisiert vom Kreisfeuerwehrverband des Saarpfalz-Kreises, statt. An dieser Veranstaltung nahmen auch Kameraden aus Oberbexbach teil. Unter den Referenten waren der Kreisflüchtlingskoordinator Bahar Tarboush, der Leiter Einsatzdienste der saarpfälzischen Malteser, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Philipp Burgard, Landesbrandinspekteur Timo Meyer und die Kreisfrauenbeauftragte Sabrina Czaicki aus unserem Löschbezirk, die auch für die Themen Migration und Integration zuständig ist. Neben dem Feuerwehrsystem im Syrien wurden auch kulturelle Unterschiede von Menschen mit Flüchtlingshintergrund angesprochen, insbesondere auch welche Auswirkungen dies auf die Arbeit der Feuerwehren im Einsatzfall hat. Nicht zuletzt wurde auch thematisiert, inwiefern Migranten in die Feuerwehren mit eingebunden werden können. Anschließend fand für die Teilnehmer eine Begehung der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Homburger Freibad statt, bei der auf die brandschutz-technisch relevanten Besonderheiten der Unterkunft eingegangen wurde.

Heute Abend referierte der Polizist Rainer Wendel im Löschbezirk Oberbexbach. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden aus Bexbach-Mitte stellte er uns die Organisation der saarländischen Polizei und ihre Aufgaben vor. Des Weiteren schilderte er die Rechte der Feuerwehr im Einsatz, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der Polizei im Bereich der Amtshilfe und bei der Verkehrsabsicherung von Einsatzstellen.

10014888_923104794425080_3426938721459447334_n

Vergangenen Freitag und heute absolvierten 13 der 21 Atemschutz-Geräteträger aus dem Löschbezirk Oberbexbach erfolgreich die Atemschutz-Strecke in Homburg. Diese jährlich vorgeschriebene Belastungsübung müssen alle Atemschutz-Geräteträger durchführen, um ihre Leistungsfähigkeit zu demonstrieren. Nach den Aufwärmübungen Endlosleiter steigen, Handergometer und Laufband ist durch die Absolventen ein Parcours zu durchlaufen, ohne dass der Atemluftvorrat aufgebraucht ist.

12.11.2015, ehem. Sportplatz Oberbexbach Heute Nachmittag veranstaltete die kath. Pfarrgemeinde Oberbexbach den traditionellen Martinsumzug mit anschließendem Martinsfeuer auf dem ehemaligen Sportplatz in der Oberbexbacher Dorfmitte. Die Feuerwehr sicherte dabei den Verlauf des Umzuges ab und brannte das Martinsfeuer gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr ab.