Anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens veranstaltete die Jugendfeuerwehr Homburg-Mitte am heutigen Samstag (28.06.2014) eine Stadtrallye. Dabei konnte die Jugendfeuerwehr Oberbexbach im Feld von 16 Teilnehmern den 2. Rang erzielen! Bei diesem Wettbewerb quer durch die Homburger Innenstadt und im Stadtpark mussten insgesamt 10 Geschicklichkeits- und Wissensaufgaben gemeistert werden. Die Anstrengung hat sich auch gelohnt. Für den zweiten Platz gab es ein Besuch des Jägersburger Kletterparks organisiert von der Homburger Jugendfeuerwehr. Vielen Dank an die vielen Helfer für die gelungene Veranstaltung und Glückwunsch an die Teilnehmer!

Am heutigen Samstag wurden im Rahmen des Tags der offenen Tür des Löschbezirks Frankenholz der alljährliche Stadtpokal der Bexbacher Jugendfeuerwehren ausgetragen. Bei diesem Wettbewerb konnte sich unsere Gruppe gegenüber den Konkurrenten aus Bexbach-Mitte, Frankenholz und Höchen durchsetzen und den Pokal nach Oberbexbach hohlen. Bei sechs Stationen mussten die Jugendwehrleute im Team ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen. Natürlich kam bei der Veranstaltung auch der Spaß nicht zu kurz, wie man auf den Bildern wohl auch sehen kann. Gratulation an alle Teilnehmer und vielen Dank an die Organisatoren und vielen Helfer für den schönen Tag!

Unser Löschwasser kommt bei Einsätzen meistens aus dem Hydranten, was aber geschieht mit dem Wasser vorher? Dieser Frage ging die Jugendfeuerwehr Oberbexbach am Samstag bei ein außergewöhnlicher Dienst nach: Der Besuch der Stadtwerke in Bexbach.

Nach der Begrüßung und groben Erklärung der Gebäude durch den Stadtwerke-Mitarbeiter Jörg Leis, der zugleich auch aktives Mitglied im Löschbezirk ist, konnten die Jugendfeuerwehrleute die Wasserfilter-Anlage bestaunen. Anschließend wurde ihnen der Säurefilter gezeigt, der die Säure aus dem Regenwasser nimmt. Als nächstes lernten sie neben den Notstromaggregaten eine der Grundwasserpumpen kennen. Abschließend erhielten die Kinder und Jugendliche Einblick in das Pumpenhaus, in dem sich die Pumpen und Steuerungselemente zur Wassernetzversorgung befinden. So sahen die jungen Feuerwehrleute, dass das Löschwasser das gleiche ist, wie sie auch zum Trinken, Duschen und Kochen verwenden und aus dem gleichen Wassernetz stammt!

Ein informativer und lehrreicher Tag über die Trink- und Löschwasserversorgung der Stadt Bexbach. Vielen Dank!

IMG 0493

IMG 0471

 

Mit der traditionellen Weihnachtsfeier beendete die Jugendfeuerwehr Oberbexbach ihren Dienstplan für dieses Jahr. Neben der Jugendfeuerwehr, den Jugendwarten und dem Löschbezirksführer erschienen auch der erste Beigeordnete der Stadt Bexbach, Rainer Ruffing, der Ortsvorsteher von Oberbexbach, Günther Strähl sowie der Vorsitzende des Feuerwehrfördervereins Oberbexbach, Stefan Schmelzer, im Gerätehaus um diesen Anlass gebührend zu feiern. Die Jugendwartin Melanie Schmelzer begrüßte die Gäste und trug einen Rückblick über das Jahr 2013 vor. Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 12 Mitglieder, davon 5 Mädchen. In diesem Jahr wurden 37 Dienste, sowohl theoretischer und praktischer feuerwehrtechnischer Art als auch Freizeitaktivitäten abgehalten. Des Weiteren beteiligte sich die Jugendwehr unter anderem an der Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge sowie am Jugendfestival des Stadtjugendrings. Anschließend wurde das Wort an die anwesenden Gäste übergeben. Rainer Ruffing sprach seinen Dank und Anerkennung für die geleistete Jugendarbeit aus. Auch Günther Strähl lobte das Engagement der Jugendlichen, insbesondere für die Mitarbeit bei der Kriegsgräbersammlung.

Löschbezirksführer Werner Johann schloss sich dem Lob seiner Vorredner an und ließ es sich nicht nehmen sich nochmals beim Feuerwehrförderverein für die neu beschafften Uniformjacken für die Jugendlichen zu bedanken. Stefan Schmelzer bestätigte, dass der Feuerwehrförderverein gerne diese wichtige Investition getätigt hat, obgleich es nicht unmittelbar dessen Aufgabe ist.

Im weiteren Ablauf gab die Jugendwartin eine kurze Vorschau auf das Jahr 2014, für welches unter anderem ein großes Stadtzeltlager geplant ist. Auch werden im nächsten Jahr 3 Jugendliche in den aktiven Wehrdienst übernommen. Im Anschluss wurde Leon Messerle als einziger für hundertprozentigen Dienstbesuch geehrt. Zum Schluss bedankte sich Melanie Schmelzer bei der Jugendfeuerwehr für die tolle Mitarbeit und beim Löschbezirksführer, ihrem Stellvertreter Alfons Müller, ihrem Jugendbetreuer Mathias Adam und allen Helfern aus der aktiven Wehr, die ihr immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ein besonderer Dank ging an alle Spender, die mit ihrer finanziellen Unterstützung, die Jugendfeuerwehr ein Stück weiter brachten. Genannt wurden Maler Hilgert und Elektrik Wendel, die den Erlös des Kuchenverkaufs am Tag der offenen Tür im Saarpfalzpark spendeten. Auch dem Ortsvorsteher Günther Strähl, dem Feuerwehrförderverein Oberbexbach und dem Stadtjugendwart Christian Veith dankte Melanie Schmelzer für ihre bereitwilligen Spenden. Im Anschluss lies man die Weihnachtsfeier bei Kuchen und Keksen gemütlich ausklingen.Weihnachtsfeier Jugend 2013 klein