Heute Nachmittag (07.12.2014) feierte unsere Jugendfeuerwehr ihre Weihnachtsfeier. Gespannt lauschten die Jugendwehrleute Jugendfeuerwehrwart Alfons Müller bei seinem Jahresbericht. Er gab einen Abriss über die zahlreichen Dienste und Aktivitäten der Jugendfeuerwehr im vergangen Jahr. Besonders hob er den Tag der Berufsfeuerwehr und den Besuch des Europa-Parks als Highlights hervor. Ebenfalls habe die Jugendfeuerwehr am Stadtzeltlager teilgenommen. Stolz konnte er auch den Anwesenden berichten, dass die Jugendfeuerwehr Oberbexbach bei einigen Wettkämpfen erfolgreich war: So gewann sie im Jahr 2014 den Stadtpokal der Jugendfeuerwehren in Bexbach und belegte den zweiten Platz bei der Stadtrallye in Homburg. Außerdem haben fünf Kameraden die Abnahme der Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr absolviert. Jugendgruppensprecher Sascha Schoepe bedankte sich bei seinem Bericht im Namen der gesamten Jugendwehr bei Jugendwart Alfons Müller und seiner Stellvertreterin Christina Bemrah für die geleistete Arbeit. Des Weiteren überbrachten der Oberbexbacher Ortsvorsteher Günther Strähl, der Vorsitzende des Feuerwehrfördervereins Stefan Schmelzer und stv. Löschbezirksführer Peter Fuck ihre Grußworte. Schließlich überreichten die Jugendwarte Alfons Müller und Christina Bemrah allen Jugendlichen noch ein Geschenk. Besonders geehrt wurden die Jugendfeuerwehrmänner Leon Messerle, Nino Mikulić und Dirk Schmelzer, die alle samt im vergangenen Jahr einen Dienstbesuch von 100 % hatten und somit nicht einmal fehlten. Anschließend wurde die Weihnachtsfeier bei Kaffee und Kuchen ausklingen gelassen.

Am vergangenen Samstag (11.10.2014) begann für die Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr Oberbexbach ihre 24-Stunden-Schicht. Ein Tag lang durchlebten sie den Alltag eines Berufsfeuerwehrmanns. Um 8.00 Uhr begann der Dienst für die 16 Jugendfeuerwehrleute aus Oberbexbach. Nach der Einteilung auf die Fahrzeuge und dem gemeinsamen Frühstück folgten auch schon bald die ersten Einsätze. Insgesamt sollte bis in die Nacht neun Mal die Alarmglocke ertönen. Bei dieser alljährlichen Veranstaltung können die Jugendlichen ihre über das Jahr erlernten Fähigkeiten und Wissen unter Beweis stellen. Dabei galt es Einsätze von Technischer Hilfe bis zur Brandbekämpfung mit Menschenrettung abzuarbeiten. Hier die „Einsatz“-Übersicht der „Berufsfeuerwehr Oberbexbach“ am 11. und 12.10.2014: (1)   9:35 Uhr: TH – eingeklemmte Person unter Pkw, ehemaliger Sportplatz in der Dorfmitte von Oberbexbach (2)   10:15 Uhr: Brandmeldeanlage bei der Firma Möbel Martin im Gewerbering (3)   11:30 Uhr: Gebäudebrand im Kraftwerk Bexbach (4)   14:43 Uhr: Waldbrand in der Rollschbach mit Wasserentnahme aus offenem Gewässer (5)   18:05 Uhr: Brand in der Grundschule Oberbexbach mit zwei vermissten Personen (6)   21:50 Uhr: PKW-Brand auf dem Parkplatz des Freibads Hochwiesmühle (7)   21:55 Uhr: Rauchentwicklung einer Travostation in der Leipziger Straße (8)   23:15 Uhr: umgestürzter Baum über Waldweg, Mühlenstraße (9)   23:20 Uhr: Brand einer Mülltonne in der Hangarder Straße Sonntags gegen 10.00 Uhr war dann die Schicht zu Ende und alle konnten in den wohlverdienten Feierabend. Wenn auch du Lust hast, einmal bei der Jugendfeuerwehr Oberbexbach vorbeizuschauen: Wir treffen uns jeden Samstag (außer in den Schulferien) von 13.00 bis 15.00 Uhr! Wir freuen uns auf dich! Weiterhin bedanken wir uns bei allen für die freundliche Bereitstellung der Übungsstätten und für die herzliche Unterstützung, die das Gelingen dieses Tages erst möglich gemacht haben!

Am vergangenen Samstag (20.09.2014) machte eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Oberbexbach einen Tagesausflug zum Europa-Park in Rust. Ein schöner und erlebnisreicher Tag für Jung und Alt, der sicher noch lange in Erinnerung bleibt!

IMG 2400-x

Gestern Vormittag besuchte eine Gruppe des städtischen Kindergartens Oberbexbach die Feuerwehr Oberbexbach. Bei der Brandschutzerziehung lernten die Kinder das richtige Verhalten im Brandfall, wie man einen Notruf absetzt und konnten einen Einblick in die Technik der Feuerwehr erlangen.

selected

Heute fand in Limbach die Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr statt, ein Abzeichen, bei dem fünf spannende und abwechslungsreiche Disziplinen zu belegen sind. Das Abzeichen stellt den Höhepunkt der Zeit der Jugendfeuerwehr dar.
Auch eine gemeinsame Gruppe der Bexbacher Jugend, unter anderen auch mit fünf Kameradinnen und Kameraden aus Oberbexbach, hat erfolgreich teilgenommen. Nach kurzer Anspannung erhielten die Jugendlichen nach dem Mittagessen, alle sichtlich erleichetert, das ersehnte Abzeichen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für die herausragende Leistung!

IMG 5473 - Kopie